Im Jahr 1984 wurde ich in Frankfurt am Main geboren und lebe auch heute noch in der Stadt. Ich arbeite bei einer kleinen Fluggesellschaft, studiere Germanistik und Amerikanistik und schreibe, so oft ich kann.

Im Gegensatz zu vielen anderen Autoren kann ich nicht behaupten, dass ich schon immer davon geträumt habe, Schriftstellerin zu werden. Ich hatte als Kind viele Ideen. Ich wollte malen, am liebsten für Zeichentrickfilme. Oder vielleicht Schauspielerin werden. Jedenfalls stand scheinbar von Anfang an fest, dass ich gerne zur Unterhaltung anderer Menschen beitragen wollte. Auch gute Geschichten habe ich schon immer zu schätzen gewusst. Schon früh habe ich mich nicht mit vorgelesenen Geschichten begnügt, sondern darauf bestanden, dass sich meine Großmutter immer neue Gute-Nacht-Geschichte ausdachte.
Zum Schreiben kam ich durch meine jüngere Schwester. Damals gerade einmal 15 Jahre alt – lang, lang ist es her –, hatte sie eine Buchidee. Aus dieser Idee wurde ein gemeinschaftliches Projekt und nach einem ganzen Jahr Arbeit schließlich auch ein Buch, das es sogar zur Veröffentlichung schaffte. 2011 erschien unser gemeinsamer Jugendroman »Herzverwandt«.

Ich bin beim Schreiben geblieben und wünsche mir, weiterhin andere Menschen mit meinen Geschichten unterhalten und einige davon sogar begeistern zu können.